Travel Information

Buchung

  • Änderungskosten
    Je nach gewähltem Ticket (Standard oder Flex) erheben wir eine Gebühr für Buchungsänderungen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Stornierungs- und Änderungsbedingungen (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen) .
  • Zusatzleistungen buchen
    Vor der Abfahrt können Sie Zusatzleistungen buchen – z. B. einen Parkplatz im Eemshaven (für Langzeitparker), ein Bahntaxi vom Bahnhof Eemshaven zum Terminal oder eine Mahlzeit an Bord (Frühstück und/oder Dinner).
  • Angaben eingeben
    Bei der Buchung ist es wichtig, dass alle Angaben mit den Angaben in Ihrem Pass oder Personalausweis übereinstimmen. Der Name im Pass muss bei der Buchung angegeben werden. Hinweis: Ein Führerschein ist kein gültiges Reisedokument.
  • Eine Kabine buchen
    Sie müssen für die Überfahrt eine Kabine buchen. Dabei handelt es sich immer um eine Privatkabine, die Sie nicht mit anderen Passagieren teilen müssen. Wählen Sie hier den Kabinentyp aus. Im Buchungsmodul können Sie dann bei der Buchung die gewünschte Kabine auswählen.
  • Behindertengerechte Kabinen
    Auf Anfrage können Sie (nach Verfügbarkeit) eine behindertengerechte Kabine buchen. Nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt mit unserem Passenger Service Team auf: Tel. +31 (0) 85 40 15 252.

Vorbereitungen für die Reise

  • Anreise mit dem eigenem Fahrzeug
    Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug zum Terminal anreisen, empfehlen wir Ihnen, die Reise vorab zu planen und die folgende Website zu Rate zu ziehen: groningenbereikbaar.nl
  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, steigen Sie am Bahnhof Eemshaven aus. Planen Sie Ihre Reise auf ns.nl oder 9292.nl. Vom Bahnhof Eemshaven fahren ab 13:00 Uhr Bahntaxis zum Terminal. Sie können sie vorab reservieren. Preis pro Person: € 2,-

Im Terminal

  • Norwegen
    Nach der Ankunft in Norwegen verlassen Sie das Schiff. Jeder Passagier muss durch die Zollkontrolle. Wenn Sie etwas zu verzollen haben, stellen Sie sich bitte in die rote Reihe. Wenn Sie im Reisebus oder Taxi das Schiff verlassen, teilen Sie bitte dem Fahrer mit, das Sie etwas zu verzollen haben. Der Fahrer wird dann an der Zollabfertigung stoppen, damit Sie die Zollformalitäten erledigen können. Informieren Sie sich hier, welche Dinge Sie nach Norwegen einführen bzw. nicht einführen dürfen. Informieren Sie sich hier, welche Dinge Sie aus Norwegen ausführen bzw. nicht ausführen dürfen.
  • Niederlande
    Nach der Ankunft in den Niederlanden verlassen Sie das Schiff. Jeder Passagier muss durch die Zollkontrolle. Wenn Sie etwas zu verzollen haben, stellen Sie sich bitte in die rote Reihe. Wenn Sie im Reisebus oder Shuttlebus das Schiff verlassen, teilen Sie bitte dem Fahrer mit, dass Sie etwas zu verzollen haben. Der Fahrer wird dann an der Zollabfertigung stoppen, damit Sie die Zollformalitäten erledigen können. Informieren Sie sich hier, welche Dinge Sie in die Niederlande einführen bzw. nicht einführen dürfen. Informieren Sie sich hier, welche Dinge Sie aus den Niederlanden ausführen bzw. nicht ausführen dürfen.
  • Alle Fahrzeuge
    • Legen Sie das Fahrzeug mit angezogener Handbremse in P oder den ersten Gang. Auf diese Weise ist Ihr Fahrzeug stabil.
    • Schalten Sie den Autoalarm aus. Dadurch werden eine leere Batterie und eine mögliche Lärmbelästigung vermieden.
    • Holen Sie Ihr Gepäck rechtzeitig für die Überfahrt ab. Das Autodeck ist während der Überfahrt nicht zugänglich
  • Wohnmobile und Wohnwagen
    • Gasflaschen müssen aus Gründen des Brandschutzes verschlossen sein.
    • Ziehen Sie die Handbremse des Wohnwagens an. Vergessen Sie nicht, ihn vor dem Losfahren abzunehmen.
  • Motorräder
    • Motorräder kommen zuletzt an Bord. Dies ist auf die besondere Bauweise des Schiffes zurückzuführen.
    • Legen Sie den ersten Gang ein, stellen Sie das Lenkradschloss ein und schalten Sie den Alarm aus. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Motorrad auf den Seiten- oder Mittelständer zu stellen.
    • Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Ihr Motorrad ordnungsgemäß gesichert ist. Zurrmaterial wird zur Verfügung gestellt, Sie können aber auch Ihr eigenes Material verwenden. Die Besatzung kann Ihnen bei Bedarf helfen, ist aber nicht für die Sicherung verantwortlich.
     
  • Rechtzeitige Ankunft am Terminal
    Das Einchecken im Eemshaven beginnt um 11.00 Uhr. Unsere Empfehlung: Kommen Sie mindestens 90 Minuten vor der Abfahrt zum Terminal. Das gilt sowohl für Fußgänger als auch für Passagiere mit Fahrzeugen. Benötigen Sie besondere Hilfe beim Boarding? Dann empfehlen wir Ihnen, 120 Minuten vor der Abfahrt am Terminal zu sein.
  • Einchecken in Norwegen
    Das Einchecken in Kristiansand beginnt um 11.30 Uhr. Unsere Empfehlung: Kommen Sie mindestens 90 Minuten vor der Abfahrt zum Terminal. Das gilt sowohl für Fußgänger als auch für Passagiere mit Fahrzeugen. Benötigen Sie besondere Hilfe beim Boarding? Dann empfehlen wir Ihnen, 120 Minuten vor der Abfahrt am Terminal zu sein.
  • Informationen für Passagiere von Minikreuzfahrten
    Vergessen Sie bei einer Minikreuzfahrt nach Kristiansand nicht, Ihren Pass oder Personalausweis mitzunehmen, wenn Sie von Bord gehen. Bei der Rückkehr an Bord müssen Sie nämlich am Terminal in Kristiansand erneut einchecken.
  • Speisen und Getränke
    Nach dem Einchecken können Sie in unserem Terminal im Eemshaven Speisen und Getränke kaufen. Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee oder ein gut gekühltes Erfrischungsgetränk. Wir verkaufen auch belegte Brötchen, Muffins, Süßwaren und herzhafte Snacks. Vertreiben Sie sich die Wartezeit bis zum Boarding in unserem Coffee Corner oder setzen Sie sich bei schönem Wetter draußen auf die Terrasse.
  • In Norwegen
    Der Terminal in Kristiansand ist ab 11:00 Uhr geöffnet. Wir nutzen ihn zusammen mit anderen Fährgesellschaften. Gehen Sie durch die Eingangstür im Erdgeschoss. Direkt dahinter befindet sich unser Check-in-Schalter. Im zweiten Stock befinden sich ein Gemeinschaftswartezimmer sowie die Toiletten.

An Bord

  • E-Autos
    E-Autos können an Bord nicht aufgeladen werden.
  • Fahrräder und E-Bikes
    • Für Fahrräder steht auf dem Autodeck ein Fahrradständer zur Verfügung.
    • Auch E-Bikes dürfen Sie mit an Bord nehmen. Es ist jedoch nicht gestattet, den Akku in Ihrer Kabine aufzuladen.
    • Falträder dürfen nur zusammengeklappt und in einer Tasche mit in die Kabine genommen werden.
  • WLAN an Bord
    An der Rezeption an Bord können Sie WLAN-Gutscheine kaufen. Geschwindigkeit und Stabilität des Internets hängen von der Position des Schiffs und vom Wetter ab. Außerdem gibt es an Bord nur eine begrenzte Anzahl an WLAN-Spots. Darum haben Sie nicht überall auf dem Schiff Empfang. Die an Bord vorhandene WLAN-Verbindung ist nur für „normales“ Websurfing gedacht und nicht fürs Streamen oder Herunterladen von Videos, was eine größere Bandbreite erfordert.
  • Roaming
    Da wir während der Überfahrt auch durch Gebiete mit außereuropäischen Providern fahren, sollten Sie zwecks Vermeidung hoher Kosten das Roaming auf Ihrem Handy ausschalten.
  • Verzehr von mitgebrachten Speisen
    Der Verzehr von mitgebrachten Speisen & Getränken ist in den öffentlichen Räumen des Schiffs nicht gestattet, sondern lediglich in der Kabine.

Ankunft

Nach der Reise

This site is registered on wpml.org as a development site.